Willkommen daheim, Alex!

Ehre, wem Ehre gebührt

Eine Abordnung von Tarrenzer Fans ließ es sich am Dienstag, den 7. September nicht nehmen, Bronzemedaillengewinner Alex Gritsch am Flughafen zu überraschen und lautstark zu begrüßen. Ein Auderer-Bus voller Fans wurde gratis zum Flughafen und wieder retour gebracht (Danke Hannes!)

Am Donnerstag, den 9. September fand abends in Tarrenz der offizielle Empfang für „unseren“ Para-Olympioniken Alex mit MK Tarrenz, Fahnenabordnungen von Sportunion, Feuerwehr und Musikkapelle und hochrangigen Vertretern aus Sport und Politik statt.

Bürgermeister Stefan Rueland, Alt-Bürgermeister und Ehrenzeichenträger ÖR Rudolf Köll, SU-Tirol Präsident Günther Mitterbauer, DDr. Herwig van Staa und Ski-Olympiasieger Benni Raich gaben sich beim Musikpavillon die Ehre, dem erfolgreichen Handbiker und seinem Team zusammen mit der Sportunion Tarrenz und dem Behindertensportverein einen würdigen Empfang zu bereiten.

Erwin Vögele, sein langjähriger Coach und Begleiter durch dick und dünn vermittelte den Anwesenden einen kleinen Einblick in die Höhen und Tiefen des Para-Spitzensports. Die Festredner würdigten Alex‘ bemerkenswerte, ja beinahe „außerirdischen“ Trainings- und Wettkampfleistungen und SU-Präsident Mitterbauer sprach im Rahmen der Verleihung des Goldenen Ehrenzeichens der SU den wichtigen Aspekt der menschlichen Qualitäten eines Sportlers an. Wer Alex kennt, weiß, wovon der oberste SU-Vertreter Tirols sprach – und genau das spiegelte sich auch in den Beiträgen der Kinder wider. Sie gaben immer wieder kleine Statements zu vielen seiner positiven Eigenschaften zum Besten, die ihnen ein Vorbild sind, gepaart mit einem passenden „Geschenk“ (Gutschein für’s Auto und Handbike putzen, Weihnachtskekse, VIP-Karten für ÖSV und Moto GP, etc.). Burkhard Engensteiner, Obmann des BSV, hatte noch ein besonderes Geschenk für Alex: ein Foto aus dem Jahr 2007, das ihn mit einem sogenannten Vorspannbike, welches auf einem faltbaren Rollstuhl montiert wurde, zeigt.

Danke im Namen der Sportunion allen Beteiligten (MK Tarrenz, FFW Tarrenz, Vereinsmitglieder und Weggefährten) für ihren Einsatz an diesem denkwürdigen Abend!

Das könnte dich auch interessieren...