Erfolg beim Halbmarathon

Max Berghammer, ist einer, dem die Pension sportliche Flügel verliehen hat. Wer rastet, der rostet, so scheint sein Motto zu lauten. Der neueste „Coup“ war die Teilnahme am Halbmarathon im Rahmen des Dreiländermarathons in Bregenz. Er berichtet:

„Nach dem Ötztaler habe ich das Rad gegen die Laufschuhe getauscht und bin am 10.10.21 beim Dreiländermarathon in Bregenz beim Halbmarathon mitgelaufen.

Bregenz ist mit über 1500 Startern alleine beim Halbmarathon doch eine der größeren Laufveranstaltungen in Österreich.

Der Start erfolgte in Lindau, die weitere Strecke führte den Bodensee und mit einer Schleife den Rhein entlang mit Bregenz als Ziel.

Bei idealen Laufbedingungen konnte ich auch eine für mich doch etwas überraschende Zeit von 1:36:22 laufen und dabei in der Klasse M65 den 1. Platz erreichen.“

Dem ist nichts mehr hinzuzufügen und die Sportunion gratuliert Max herzlich zu dieser sensationellen Leistung!

Das könnte dich auch interessieren...

Willkommen daheim, Alex!

Bürgermeister Stefan Rueland, Alt-Bürgermeister und Ehrenzeichenträger ÖR Rudolf Köll, SU-Tirol Präsident Günther Mitterbauer, DDr. Herwig van Staa und Ski-Olympiasieger Benni Raich gaben sich beim Musikpavillon die Ehre, dem erfolgreichen Handbiker und seinem Team zusammen mit der Sportunion Tarrenz und dem Behindertensportverein einen würdigen Empfang zu bereiten.